Events ab 2016:

siehe Aktuelles

18. September: Oktoberfest und Erntedanktag

Blau-weiß sind die dominierenden Farben beim Oktober- und Erntedankfest im Wild-Freizeitpark-Westerwald in Gackenbach am 18. September von 10 bis 18 Uhr. Und auch kulinarisch ist dieser Tag ganz bayrisch: mit Fleischkäse, süßem Senf und Brezel. Außerdem stellen an der Apfelpresse Kinder eigenen Apfelsaft her, für die Großen gibt es Oktoberfestbier.

Neben den Ziegen auf der Streichelwiese gibt es auch eine besondere Ziege zum Fest: eine Melkziege, an der sich die Kids im Melken ausprobieren können. Auch freuen sich die Parktiere freuen sich über kleine und große Besucher in Tracht und Dirndl.

3. Oktober: Indianer, American Bullriding und Live-Musik

American Bullriding ist wieder die Hauptattraktion am 3. Oktober im Wild-Freizeitpark Westerwald in Gackenbach beim „kultigen“ 6. Wild-West-Tag von 10 bis 18 Uhr. Der Ritt auf dem Bullen ist ein großer Spaß für Cowgirls und Cowboys - durch spezielle Technik für Groß und Klein geeignet.
Daneben bietet der schon traditionelle Wild-West-Tag diesmal wieder neue und beliebte Attraktionen: Ponyreiten wie im Wilden Westen und lustiges Tiergesichter-Schminken. Die Parktiere freuen sich über kleine und große verkleidete Parkbesucher. Und neben den Ziegen auf der Streichelwiese gibt es auch eine besondere Ziege zum Fest: eine Melkziege, an der sich die Kids im Melken ausprobieren können.
Wild-West-Atmosphäre entsteht auch durch die Indianer im Park. Tatanka Skapa – auf deutsch: Wissender Bison -, ist mit seinem Tippi zu Besuch. Er und seine Squaw vermitteln die indianische Lebensweise. Besonders den großen Besuchern dürften „Die, die die Mussik mache“ gefallen – Musiker, die sich der Country-, Rock- und Western-Musik verschrieben haben, und für gute Stimmung sorgen. Für die jüngeren Parkbesucher stehen diverse Spielangebote bereit.

13. September: Oktoberfest und Erntedank im Wild-West-Tag im Wild-Freizeitpark Westerwald in Gackenbach

Jubiläum: 30 Jahre Parkbetreiber Peter Opitz

Blau-weiß sind die dominierenden Farben beim Oktober- und Erntedankfest im Wild-Freizeitpark-Westerwald in Gackenbach am 13. September von 10 bis 18 Uhr. Und auch kulinarisch ist dieser Tag ganz bayrisch mit Fleischkäse, süßem Senf und Brezel. Außerdem stellen an der Apfelpresse Kinder eigenen Apfelsaft her, für die Großen gibt es Oktoberfestbier.

Neben den Ziegen auf der Streichelwiese gibt es auch eine besondere Ziege zum Fest: eine Melkziege, an der sich die Kids im Melken ausprobieren können.

Daneben bietet der Wildpark wieder neue und beliebte Attraktionen: verschiedene Kinderspiele und lustiges Tiergesichter-Schminken. Die Parktiere freuen sich über kleine und große Besucher in Tracht und Dirndl.

Auch gilt es ein Jubiläum zu feiern: Seit September 1985 betreibt Peter Opitz den Wild-Freizeitpark-Westerwald.

5. Wild-West-Tag im Park am 3. Oktober

Viel los: American Bullriding, Western-Musik, Apfelsaftpresse, Indianer, Melk-Ziege, Airbrush-Tatoos, Kinderschminken, Ponyreiten

American Bullriding ist wieder die Hauptattraktion am 3. Oktober im Wild-Freizeitpark Westerwald in Gackenbach beim „kultigen“ 5. Wild-West-Tag von 10 bis 18 Uhr. Der Ritt auf dem Bullen ist ein großer Spaß für Cowgirls und Cowboys - durch spezielle Technik für Groß und Klein geeignet. Und wegen des schönen Erfolges im letzten Jahr freut sich Parkbetreiber Peter Opitz das Bullriding wieder anbieten zu können.
Daneben bietet der schon traditionelle Wild-West-Tag diesmal wieder neue und beliebte Attraktionen: Ponyreiten wie im Wilden Westen, lustiges Tiergesichter-Schminken und Tierfiguren aus Luftballons. Die Parktiere freuen sich über kleine und große verkleidete Parkbesucher.
Für Kinder steht zudem eine Apfelsaftpresse bereit, um eigenen Apfelsaft zu pressen. Und neben den Ziegen auf der Streichelwiese gibt es auch eine besondere Ziege zum Fest: eine Melkziege, an der sich die Kids im Melken ausprobieren können.

Fast echte Indianer und Western-Musik
Wild-West-Atmosphäre entsteht auch durch die Indianer im Park. Tatanka Skapa – auf deutsch: Wissender Bison -, ist mit seinem Tippi zu Besuch. Er und seine Squaw vermitteln die indianische Lebensweise. Im Parks kann man außerdem indianischen Schmuck, Zinnamulette, Traumfänger und Western-Bilder bestaunen und erwerben. Angeboten werden zudem Airbrush-Tatoos mit Wild-West-Motiven.

Besonders den großen Besuchern dürften „Die, die die Mussik mache“ gefallen – drei Musiker, die sich der Country-, Rock- und Western-Musik verschrieben haben, und für gute Stimmung sorgen.

Viel los im September!

21. September: Oktoberfest und Erntedank im Park

Blau-weiß sind die dominierenden Farben beim Oktober- und Erntedankfest im Wild-Freizeitpark-Westerwald in Gackenbach am 21. September von 10 bis 18 Uhr. Und auch kulinarisch ist dieser Tag ganz auf das Thema beispielsweise mit  Weißwürstchen und Brezel abgestimmt.
Neben den Ziegen auf der Streichelwiese gibt es auch eine besondere Ziege zum Fest: eine Melkziege, an der sich die Kids im Melken ausprobieren können. Außerdem bieten wir an unter fachkundiger Anleitung den eigenen Apfelsaft zu pressen.

Daneben bietet der Wildpark wieder neue und beliebte Attraktionen: verschiedene Kinderspiele, lustiges Tiergesichter-Schminken und Basteln. Die Parktiere freuen sich über kleine und große Besucher in Tracht und Dirndl.

19. September: Offizielle Einweihung des Bärengeheges - freier Eintritt bis 13 Uhr für alle

Am 19. September um 12 Uhr findet die offiziellen Einweihung des Bärengeheges im Wild-Freizeitpark Westerwald in Gackenbach statt. Zu diesem Anlass treffen sich Vertreter der Gemeinde, der Verbandsgemeinde, des Landkreises und vom Westerwald Touristik-Service.
Neben Parkbetreiber Peter Opitz, der auf die Neubaumaßnahme und die natürliche Haltung der Bären eingehen wird, werden Dr. Helmut Stadtfeld, der zuständige Amtsveterinär des Landkreises, der Bürgermeister von Gackenbach, Hans Ulrich Weidenfeller, sowie Eckhardt Wiesenthal von Wiesenthal Tiergartengestaltung sprechen. 

An diesem Tag wird für alle Besucher der Eintritt bis 13 Uhr kostenlos sein!

Sommerfest am 6. Juli 2014 mit Seeräuberstreichen und bunter Luftballonwelt

Im Wild-Freizeitpark Westerwald wie auf dem Meer fühlen – das können kleine und große Parkbesucher beim diesjährigen Sommerfest am 6. Juli 2014 von 10 bis 18 Uhr. Denn Clown Filou entführt mit seinen Seeräuberstreichen auf hohe See – und die Kinder kommen ans Ruder: Sie bestimmen bei diesem stürmischen Abenteuer mit wogenden Fluten alles, vom Fahrkurs bis zur Windstärke. Zum guten Schluss dieser rasanten Seereise fliegen die Säbel über das Schiffsdeck und für hungrige Seebären gibt es echte Piratenpommes.

Mit einem bunten Programm lädt der Wild- und Freizeitpark Westerwald zum diesjährigen Sommerfest. Hauptattraktion ist in diesem Jahr Clown Filou, der neben seinen Seeräuberstreichen mit seiner bunten Luftballonwelt fasziniert. Schnell verwandeln sich dann Modellierballons in blühende Blumen, wilde Tiere und kuriose Hüte. Vor allem Kinder verfolgen gerne wie Clown Filou farbenfrohe Ballons in lustige Kopfbedeckungen und phantasievolle Geschenke verzaubert.

Daneben freuen sich die Tiere im Streichelgehege auf Besucher. Zu den über 20 heimischen und ehemals heimischen Tierarten wie Braunbären, Waschbären, Wisente, Esel, Mufflon oder  Rot- und Damwild gibt es außerdem Ponyreiten. Als Naturpark will der Park Kindern und Erwachsenen die Natur nahe bringen. Deswegen sind beim diesjährigen Sommerfest wieder Naturaktionen geplant. Und kleine Wildpark-Gäste können sich auf dem Abenteuerspielplatz lustige Tiergesichter schminken lassen oder basteln. Bei trockener Witterung ist zudem eine Fahrt auf der Sommerrodelbahn ein großer Spaß. 

4. Wild-West-Tag im Wildpark - diesmal mit Bullriding

American Bullriding ist die Hauptattraktion am 3. Oktober im Wild-Freizeitpark Westerwald in Gackenbach beim kultigen 4. Wild-West-Tag von 10 bis 18 Uhr. Der Ritt auf dem Bullen ist ein großer Spaß für Cowgirls und Cowboys - durch spezielle Technik für Groß und Klein geeignet.
Daneben bietet der schon traditionelle Wild-West-Tag diesmal wieder neue und beliebte Attraktionen: Ponyreiten wie im Wilden Westen, lustiges Tiergesichter-Schminken und Tierfiguren aus Luftballons. Die Parktiere freuen sich über kleine und große verkleidete Parkbesucher.
Vier fast echte Indianer
Wild-West-Atmosphäre entsteht auch durch die Indianer im Park. Tatanka Skapa, auf deutsch: Wissender Bison, ist mit seinem Tippi zu Besuch. Er und seine Squaw vermitteln die indianische Lebensweise. Außerdem bieten sie indianischen Schmuck, Zinnamulette und Traumfänger an.
Bei den beiden Indianer von Shunkmanitu können sich unternehmungslustige Kinder beim Bogenschießen und Hufeisenwerfen beweisen. Außerdem informiert Naturkundler Kurt Brast mit einem Stand über den Wald und seine Tiere.  Ergänzt wird das diesjährige Angebot des 4. Wild-West-Tages im Wildpark durch einen Imker samt Honigverkauf.

Wer hält sich wohl am längsten oben? Spaß für Klein und Groß beim Bullriding.

22. September 2013: Weltkindertag im Wildpark

Nach unserem Sommerfest am 23. Juni genießen wir den Sommer im Wildpark.

Das nächste Event steigt am 22. September. Am Weltkindertag gibt es einen unschlagbar günstigen Eintrittspreis für Kids: Für junge Parkbesucher bis einschließlich 15 Jahre kostet das Ticket nur 1 Euro.

Doch bis dahin hoffen wir Euch im Wildpark nochmals begrüßen zu dürfen!

Wir freuen uns schon auf Euer Kommen!

Liebe Besucher,

das sind die nächsten Termine in diesem Jahr - bitte vormerken:

Weltkindertag im Wild-Feizeitpark-Westerwald: 22. September
4. Wild-West-Tag: 3. Oktober

Sind Sie, seid Ihr wieder dabei?

Auf Wiedersehen und bis bald!

Euer/Ihr Team vom Wildpark