Kräht der Gockel auf dem Mist ...

... ändert sich das Wetter oder bleibt, wie's ist.

Diese Regel gilt ja immer. Parallel dazu haben wir die folgenden etwas präziseren Wetterregeln ausfindig gemacht:

"Donner im Mai führt großen Wind herbei."

"Soll gedeihen Korn und Wein, muss im Juni Regen sein."

"Septemberwetter warm und klar, verheißt ein gutes nächstes Jahr."

"Ist der Dezember rauh und kalt, kommt der Frühling auch schon bald."

Na, da lassen wir und doch mal überraschen...